GruppenYoung Generation

HB4 Kids

Jesus hat einmal ein Kind auf den Schoss genommen und sprach: Lasset die Kinder und wehret ihnen nicht, zu mir zu kommen; denn solchen gehört das Himmelreich. (Mt 14,19).

Kinder sind uns sehr wichtig und deshalb wollen wir unseren Teil dazu beitragen, dass Kinder schon früh mit der frohen Botschaft bekannt werden. Es gibt nicht nur Warnungen und Verbote in der Botschaft, sondern eine große Freiheit, die es zu vermitteln gilt. Hier sind wir alle gefordert. Mit viel Spaß und Spiel möchten wir Kinder für Jesus begeistern und sie zu einem eigenständigen Glauben ermutigen.

Den Gottesdienst am Sonntag starten Erwachsene und Kinder gemeinsam. Nach einer kurzen Einleitung mit Musik gehen die Kinder in ihre eigenen Gottesdiensträume. Die Kleinsten haben einen eigenen Babyraum mit altersgerechtem Spielzeug in dem die Eltern über einen Monitor den Gottesdienst verfolgen können.

Die Kinder zwischen 3 und 15 verteilen sich zur zur Zeit auf drei Gruppen:

3-6

Eichhörnchen

Wir möchten, dass die Kinder dieser Gruppe Gott als Schöpfer und liebenden Vater und Jesus als Ihren Freund kennen lernen. Wir versuchen die Kinder in ihrem Glauben zu begleiten und stärken und ihnen Hilfen für ihren Alltag zu geben.

Die Geschichten sind kurz gehalten. Wir arbeiten mit Musik, Gegenständen und Bewegungen um das Erzählte zu vertiefen. Außerdem basteln und spielen wir viel. Wir vergessen auch das Vespern nicht und unterhalten uns dabei über Gott, die Welt und die vergangene Woche des Einzelnen.

6-11

KidsGo

Ab dem Schulalter können die Kinder das Gehörte verstehen und direkt umsetzen. Wir lesen das Wort Gottes aus der Bibel selbst und reden darüber. Mit Hilfe von modernen Medien (Filme, Powerpoint etc.), Spielen und Rätseln wiederholen wir das Thema.

Wer schon ein Musikinstrument spielt, kann sich im gemeinsamen Lobpreis einbringen. Auch in dieser Gruppe haben wir eine Brotzeit, begleitet von einer offenen Gesprächsrunde.

11-13

PreeTeens

Mit knackigen Themen der Bibel wollen wir verstehen, was Gott uns sagen will. Durch wichtige Impulse helfen wir, den Teenies ihr „ich“ zu finden und das, was Gott sagt, in ihrem Leben umzusetzen.

Wir begegnen den Kids auf einer persönlichen Ebene und unterstützen sie auf der Schwelle zum Erwachsenwerden.

Diese Gruppe bleibt während der Lobpreiszeit im normalen Gottesdienst und geht dann erst in die Hütte im Garten. An jedem dritten Sonntag im Monat, dem Missionssonntag, bleibt sie ganz im Gottesdienst, um mehr von Menschen zu erfahren, die in anderen Ländern tätig sind.

Wir erzählen Geschichten aus der Bibel, erkennen Grundwahrheiten aus dem Buch der Bücher. Außerdem lernen wir Bibelverse, wir feiern Geburtstage, malen, basteln und beten. Seit vielen Jahren unterstützen wir unser Patenkind in Mosambik. Sie lebt dort in einem Kinderheim, das von der Velberter Mission getragen wird.

Unser Ziel ist…

Kinder, die begeistert aus eigenem Antrieb in den Kindergottesdienst kommen, denen ganzheitlich die gute Nachricht vermittelt wird, die ihr Leben Jesus geben, ihm folgen, tiefe Erfahrungen mit ihm machen und es lernen, auf seine Stimme zu hören. Aus dieser Erfahrung heraus fangen sie selbst an mitzuarbeiten und anderen Kindern zu dienen.

Mitarbeiter, die motiviert und mit großer Freude ihren Dienst tun, die es schaffen, die Kinder zu begeistern und ihre Kreativität, Begabungen sowie ihre Eigenverantwortlichkeit und ihren Dienst zu fördern.

Eltern, die sich gemeinsam mit den Mitarbeitern für die Kinder engagieren und Eltern, die von der Attraktivität des Kindergottesdienstes angezogen mit ihren Kindern neu / wieder in die Gemeinde kommen.

… eine ansteckende Atmosphäre der Freude, Begeisterung und gegenseitiger Wertschätzung für Kinder und Mitarbeiter.

… ein ansprechender Stil, der modern und kreativ, zeitgemäß und unreligiös, kindgerecht und echt, nicht oberflächlich und trotzdem nicht schulisch ist.